<

Die Verbreitung von BiodanzaŽ

Wissenschaftliche Untersuchungen zu Biodanza®:

Es existieren Ergebnisse verschiedener wissenschaftlicher Untersuchungen zu Biodanza® in spanischer Sprache, zum Beispiel:

Biodanza® zur Begleitbehandlung von Depressionszuständen

Biodanza® Wirkungsspektrum bei psychiatrisch auffälligen Patienten

Biodanza® als Animationsmodell in der Geriatrie

An den Universitäten in Buenos Aires und Leibzig: „Biodanza® und Stressabbau“ www.bildungsgesundheit.de/forschung.htm

Rehabilitation von Parkinsonpatienten, www.parkinson-italia.it/main_biodanza.htm



Die Verbreitung von Biodanza®:

Die Methode Biodanza® findet weltweit Anerkennung, speziell in Südamerika seit Mitte der 60-er Jahre, in Europa besonders in Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Schweiz, Deutschland und Österreich.
Sie wird heute erfolgreich in den Bereichen Gesundheit, Psychologie, Erziehungswesen, Kunst und Kultur und in Organisationen angewandt.

Biodanza® in Österreich:
1993 Gründung der ersten Biodanza-Schule in Wien, Manju Waltraud Pöllmann www.biodanza.com.
1996 und 1999 stellte Prof. Rolando Toro die Methode Biodanza® beim Weltkongress für Psychotherapie in Wien vor.
2002 Biodanza®-Weltkongress in Alpbach/Tirol
Seit der Einführung von Biodanza® in Österreich im Jahr 1993, fand die Methode Biodanza® Beachtung im Rahmen von sozialen und medizinischen Organisationen, bei diversen Symposien, an Gesundheitstagen in Städten und Gemeinden, an Volkshochschulen, etc.
2003 Gründung der zweiten Biodanza®-Schule in Wien und Oberösterreich, Gabi Langmeyer und Melanie Delval www.biodanza-austria.at.

Counter by WebHitsCounter